Barrierefreies Duschen - Bodengleiche Duschen

Barrierefreies Duschen leicht gemacht

Durch großzügige Raumsituationen wird im Bad für eine optimale Zugänglichkeit und angenehme Bewegungsfreiheit gesorgt. Vor allem bodenebene Duschen werden diesem Anspruch gerecht und vermitteln ein völlig neues Gefühl von Behaglichkeit. Der Einstieg ist bequemer, sicherer und optisch ausgesprochen elegant.

Vor allem in kleineren Räumen garantieren bodenebene Duschen Bewegungsfreiheit und ein sicheres Duscherlebnis: Die Standfläche wird mitgenutzt, nach innen klappbare Duschtüren sparen Platz. Moderne Duschflächen verschmelzen harmonisch mit dem ganzen Badezimmerboden, punkten durch nahezu unsichtbare, aber spürbar rutschhemmende Oberflächen und sorgen für Trittsicherheit. Verflieste Sitzbänke sind bequeme und sichere Alternativen zu Klappsitzen. Zum optischen Hingucker werden sie durch Verfliesung mit Mosaik-Fliesen, die sich harmonisch anpassen und Kanten nach Wunsch abrunden.

Zeitgemäße und barrierefreie Sanitärbereiche werden gefördert


Wenn Sie ein neues Badezimmer planen, gibt es viel zu bedenken.
Wenn Sie sich schon in der Planungsphase mit Sparpotentialen auseinandersetzen, wird sich das für Sie sowohl kurz- als auch langfristig finanziell lohnen.

Förderungen

Die Stadt Wien bietet diverse Förderungen für den Ein- und Umbau von Bad und WC an.

Hier ein paar Links zu den entsprechenden Anträgen.


Aber Achtung
– die Anträge müssen vor Umbaubeginn abgeben werden. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Antrags-Einreichung sehr gerne.